20_21_MV/9/10_ANALYSE & TRANSFORMATION – INDUSTRIEAREALE NEU GEDACHT

MV/9/10 | Analyse & Transformation - Industrieareale neu gedacht

Das Seminar behandelt das Thema der Transformation und Umnutzung von alten Industriearealen und soll die Entwurfsthemen begleiten. Der gebaute Bestand wird in Zukunft immer mehr in den Fokus von ArchitektInnen rücken und ein gewissenhaftes Auseinandersetzen mit diesem wird von großer Bedeutung sein. Die ehemaligen Nutzungen der industriellen Areale sind obsolet geworden, jedoch sind im Gebauten Ressourcen zu finden, die für die heutige Arbeit von ArchitektInnen von großer Bedeutung sind. Das Hineindenken in eine vorhandene Struktur wird zu einem immer wichtigeren Werkzeug. In zeichnerischen Analysen sollen anhand von ausgewählten Beispielen die Entwurfsgedanken und Herangehensweisen herausgearbeitet werden, die für die Umnutzung des Areals maßgebend waren.

Der Abschluss wird durch einen Transformations-Stegreif gebildet, in dem herausgearbeiteten individuelle Herangehensweisen verdichtet und fokussiert werden, welches in die Konzeptebene des Entwurfsthemas einfließen soll.

Das Format ist dem ME (SD) vertiefend beigestellt.

 

Einführung 21.10.2020 um 11:30 Uhr, digital
Angebotsbeginn 21.10.2020
Angebotsende 26.02.2021
Exkursion Basel/Dornach/Zürich | 08. – 10.11.2020
Regeltermin Freitag
Betreuung Oskar Görg