E3 | M9 Seminar zur Exkursion „Beton- und Ziegelarchitekturen zwischen Sao Paulo, Montevideo und Buenos Aires“

E3 | M9  Seminar zur Exkursion „Beton- und Ziegelarchitekturen zwischen Sao Paulo, Montevideo und Buenos Aires“

E: Entwerfen – Gebäude

Dieses Seminar findet zur Einführung unserer im nächsten Frühjahr stattfindenden Exkursion nach Südamerika statt.
Wir werden werden Projekte in den Städten Sao Paulo, Buenos Aires und Montevideo unter der Überschrift „Beton- und Ziegelarchitekturen zwischen Sao Paulo, Montevideo und Buenos Aires“ beleuchten und haben für das Seminar Themencluster zusammengestellt. Die Themen werden im Seminar sowie auch während der Exkursion vorgetragen und diskutiert werden. Dabei soll insbesondere die Wechselwirkung zwischen einzelnen Werken bereits bekannter Architekten und unterschiedlicher Projekte aktueller junger Architekten beleuchtet werden.
Eladio Dieste ist der Schwerpunkt für Montevideo (Uruguay), Paulo Mendes da Rocha, Lina Bo Bardi so wie Oscar Niemeyer sind die Schwerpunkte für Sao Paulo (Brasilien), während Buenos Aires (Argentinien), für Clorindo Testa steht. Weiterhin als Diskussionsgrundlage dienen viele Projekte junger Architekten aus diesen Städten, welche einerseits Gedanken dieser „Meister“ weiterführen oder sogar konterkarieren.
Im Seminar werden die Werke der Architekten durch Analysen, die in Form von Modellen und Zeichnungen angelegt werden, betrachtet werden. Es entstehen Diskussionsgrundlagen der Entwurfsprozesse und der
räumlichen Entstehungsprozesse der Architekturen, die vor Ort bei der Exkursion überprüft werden können.
In Form eines Readers wird das Seminar zusammengefasst und kann während der Exkursion als Grundlage einer fokussierten Auseinandersetzung mit der lokalen Architektur genutzt werden.
Auswahlverfahren s.u. Exkursion

Einführungsveranstaltung am: 18.10.2017 15:00H
Ort:Institut IEB 14.OG
Betreuung: Tina Wallbaum, Frank Lindner

 

Voraussetzung:
Abschluss von zwei Modulen „Einführung in das Entwerfen 1.1“, „Einführung in das Entwerfen 1.2“ oder „Entwerfen 2“

 

Abgabetermin: 01.02.2018