20_21_ ME | BOARDING… WHAT? | METALLI-AREAL BASEL

ME | BOARDING... AND WHAT? METALLI-AREAL

Basel 2020

125 Jahre – das Metalli-Areal in Dornach blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück und ist ein Zeitzeuge Schweizer Industriegeschichte, der vieles zu berichten weiß. Wie viele seiner Wegbegleiter sieht es sich mit einem strukturellen Wandel konfrontiert, der es nachhaltig verändern wird. Wo früher in großen Hallenkomplexen, in Öfen und an Fließbändern Halbwerkzeuge produziert wurden, werden zukünftig Menschen leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Dem Umnutzen solcher Industrieareale wohnt die Faszination des Nachspürens einer Identität, dem Aktivieren bestehender Potenziale für kommende Entwicklungen inne. Diese Faszination wollen wir im Rahmen des Masterentwurfes erleben und kanalisieren, um im transformativen Spannungsfeld von Alt und Neu am zukünftigen Quartierstor eine experimentelle Typologie aus temporärem Wohnen und einem herausfordernden räumlich und funktional differenten Baustein zu entwerfen, der unerwartete Synergien und atmosphärische Tiefe entwickelt.

Vor Ort, in Basel sowie in Zürich werden uns Bestand, zeitgenössische Projekte und Worte der Erfahrung und Vision inspirieren.Eine gemeinsame Exkursion nach Lübeck zum Semesterbeginn bildet die Bearbeitungsgrundlage.

Einführung 21.10.2020 um 10:00 Uhr, digital
Angebotsbeginn 21.10.2020
Angebotsende 12.02.2021
Exkursion Basel/Dornach/Zürich | 08. – 10.11.2020
Regeltermin Mittwoch
Betreuung Frank Lindner und Philipp Trenzen