ME / CCAA 2016 Haus der Archäologie

ME-Köln

 

ME / CCAA 2016 Haus der Archäologie / Köln

Die Archäologie, die „Altertümerkunde“, ist gemeinhin bekannt als die Wissenschaft, die die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht. Die Vorstellung der Archäologie wird dabei bestimmt von dem Bild einer Schatzsuche an historischen Plätzen, in Ruinen und staubigen Archiven. Doch was verbirgt sich tatsächlich hinter dieser Reise in die Vergangenheit? Wie sind die genauen Methoden und Prozesse dieser wissenschaftlichen Disziplin?

In der ehemaligen römischen Kolonie Köln gelegen, bietet das Haus der Archäologie mit seiner spannenden Architektur einen aussergewöhnlichen Einblick hinter die Kulissen der Wissenschaft. Differenzierte, atmosphärische Raumsequenzen vermitteln dem Besucher unterschiedliche Methoden und Ausrichtungen zeitgenössischer Archäologie. Gelegen an einem spannungsreichen, sehr heterogen Platz in unmittelbarer Nähe zu Dom und Rhein, generiert das Haus der Archäologie einen neuen lebendigen Treffpunkt für Besucher und Archäologen und bietet einen attraktiven Einstieg zu den zahlreichen lokalen archäologischen Funden Kölns. Erwartet wird ein Entwurf von starker räumlicher Präsens, der die Themen der Archäologie architektonisch visionär interpretiert und präzise auf den besonderen Ort reagiert. Eine gemeinsame Exkursion zum Semesterbeginn bildet die Bearbeitungsgrundlage.