ME | Stadion SC Viktoria I Hamburg

Stadion in der Stadt

Das Stadion Hoheluft ist ein 1907 errichtetes Stadion im Hamburger Stadtteil Eppendorf und eine der traditionsreichsten und ältesten Spielstätten im deutschen Fußball. Im Laufe der Geschichte wurden die Kapazitäten des Stadions von einst 25.000 Zuschauern mehrfach verkleinert. Der Hamburger Oberligist SC Victoria Hamburg trägt dort heute seine Heimspiele aus. Das Stadion selbst erfüllt aber nicht mehr die Anforderungen an ein modernes, funktionales und ökonomisch nutzbares Stadion. Derzeit ist das Stadion nur für 8000 Zuschauer mit 1000 Sitzplätzen zugelassen. Die Zahl soll mit dem Neubau auf etwa 15000 Zuschauerplätze erhöht werden. Dabei soll ein reines Fußballstadion geplant werden, dass jedoch zeitweise auch für Events (Konzerte etc.) fremdvermietet werden kann.

Die besondere innerstädtische Lage und die begrenzte Fläche für den Neubau an gleicher Stelle, die heterogene Nachbarschaft und die Bedeutung des Stadions als Identifikationspunkt im Stadtteil müssen zu einem sensiblen Umgang mit dem Ort führen und bilden die Grundlage für den Entwurf. Erwartet wird eine visionäre Architektur, die sich in seiner Andersartigkeit deutlich von den Stadien der Bundesligisten HSV und des Fc St. Pauli am Millerntor abgrenzt. Das Programm ist konzeptabhängig um einzelne Programmbausteine zu ergänzen. In einer Tagesexkursion nach Hamburg werden wir neben dem Grundstück in Hamburg-Hoheluft auch die gerade eröffnete Elbphilharmonie besichtigen.